Archiv für den Autor: admin

Delivered – part 1

Kennt Ihr dieses Gefühl zu gleichen Teilen aus Angst und Vorfreude bestehend? Man ist aufgeregt, kann nicht schlafen, weil man sich entweder freut oder zu Tode ängstigt. Das Ereignis kommt auf einen zu – unausweichlich – und man weiß nicht wird es das geilste oder schlimmste was ich je erlebt habe, oder beides.
Genau dieses Gefühl hatte ich seit zwei Wochen und stand deshalb völlig unausgeschlafen am Start. Doch der Reihe nach…

Weiterlesen

Halbtriathlon

Zwei Sachen gibt es zu Moritzburg zu sagen:
1. es gibt ein Schloss (so eines in das man rein gehen könnte – Schloss ist ja wohl das meist missbrauchte Homonym Beispiel), das ja ursprünglich wahrscheinlich Burg hieß und in Besitz von Moritz war, während sich Max von den Tantiemen aus den Buchverkäufen lediglich eine Hütte zulegte.
2. es gibt einen Triathlon
Was lag also näher als beides zu verbinden und den Triathlon Schlosstriathlon zu nennen? Und das haben die dann auch ganz einfach mal gemacht.
Dort zu starten hatte ich schon letztes Jahr versucht, doch gesundheitliche Probleme standen dem im Weg. Das standen sie auch 2011 noch, aber wie das so ist mit im Weg Stehenden, man nimmt Rücksicht oder plättet sie nieder. Und dieses Jahr wird geplättet was das Zeug hält!

Weiterlesen

Wann ist der Triathlet ein Triathlet?

So rein formal Triathlet zu werden ist ganz einfach: man besorgt sich einfach einen DTU (Deutsche Triathlon Union) Startpass. Ein Startpass sieht in etwa so aus wie eine Geldkarte und ist für 2011 im dezenten knallrot gehalten. Mit einem Startpass hat man nicht nur die offizielle Bestätigung in der Hand, dass man zur Familia gehört, man hat auch gleichzeitig die Berechtigung erworben bei einer Reihe von Wettkämpfen zu starten ohne eine Tageslizenz erwerben zu müssen.
Gleichzeitig hat man aber die Berechtigung verloren bei sogenannten Jedermänner Rennen an den Start zu gehen. Was eigentlich eine sehr gute Maßnahme ist (schließlich sollen die Jedermänner – und frauen ja nicht demotiviert werden weil solche Superathleten wie ich mit an der Starlinie stehen) aber übermotivierte sieggeile Startpassinhaber bei denen das Talent offensichtlich nicht reicht bei den Großen vorne mitzuspielen unterlaufen das gerne immer wieder und brüsten sich dann mit ihren Platzierungen .

Weiterlesen