Schlagwort-Archiv: Langdistanz

Delivered – part 2

Morgens 03:30 Uhr in Deutschland. Um vier sind wir zum Frühstück verabredet. Ich könnte also noch schlafen wenn ich könnte. Aber ich bin wach. Vier Stunden Schlaf sind in der letzten Nacht sicherlich zusammengekommen, das muss reichen. Sachen sind gepackt, da würde jetzt die Zeit ohnehin nicht mehr reichen. Den blauen Beutel mit den Laufsachen habe ich schon gestern abgegeben, im roten Beutel sind die Radsachen und im grünen Beutel die Sachen für hinterher. Also erstmal einen Saft mit Chia trinken und dann die Getränke für davor und fürs Rad fahren mischen. Irgendwann war dann auch das Klo frei und ich konnte zur Morgentoilette übergehen.

Weiterlesen

Delivered – part 1

Kennt Ihr dieses Gefühl zu gleichen Teilen aus Angst und Vorfreude bestehend? Man ist aufgeregt, kann nicht schlafen, weil man sich entweder freut oder zu Tode ängstigt. Das Ereignis kommt auf einen zu – unausweichlich – und man weiß nicht wird es das geilste oder schlimmste was ich je erlebt habe, oder beides.
Genau dieses Gefühl hatte ich seit zwei Wochen und stand deshalb völlig unausgeschlafen am Start. Doch der Reihe nach…

Weiterlesen