Schlagwort-Archiv: Scheunenhof

Koffer vom Scheunenhof geholt

In Nordhausen-Sundhausen gibt es einen Triathlon und als der Ort nicht schon für sich spräche nennt der sich auch noch Scheunenhof Triathlon.
Scheunenhof – darauf muss man erstmal kommen genial! Ein Wort, dass erstmal unauffällig ist, wenn man aber mal intensiv nachdenkt: Welche Scheune hat denn einen Hof und selbst wenn, wer redet über den Hof vor oder an der Scheune? Niemand, also gibt’s das Wort – auch wenn es wie eine sinnvolle Zusammensetzung erscheint – eigentlich (im semiotisch/ontologischen Sinn) gar nicht. Das ist so ähnlich wie Bodenquirl, solange niemand irgendwas als Bodenquirl definiert hat darf ich das Wort (natürlich mit dem Q auf dreifachen Wortwert) in Scrabble nicht legen – zumindest bei den Scrabblefundamentalisten mit denen ich mitunter spiele und die nur mit mir spielen um ihren Fundamentalismus so richtig raushängen lassen zu können. „Scrabblefascho – ist nicht zulässig!“ „Wieso denn nicht? Ist doch ne Gattungsbezeichnung!“

Weiterlesen